Behörden-Marathon für Visaerneuerung

der-farangLESERBRIEFEBehörden-Marathon für Visaerneuerung
Ein Schweizer Ehepaar berichtet von ungewohnten Komplikationen bei der Erneuerung seines Jahresvisums …
https://der-farang.com/de/pages/behoerden-marathon-fuer-visaerneuerung 

————————————
Das heißt: Farang Ehepaare müssen ihre Ehe in Bangkok ebenfalls beglaubigen lassen. (Um als Ehepaar nur 800. Tsd THB auf dem Konto angeben zu müssen).
Der Weg: Zuerst von der jeweiligen Botschaft: „Beglaubigung der Ehe“ (wobei dort die „Ehe Bescheinigung“ der jeweiligen Behörde „Standesamt“ in z.B. Deutschland, vorgelegt werden muss), nach einer solchen Beglaubigung muss diese vom „Ministry of Foreign Affairs of Thailand überbeglaubigt werden und danach kann erst bei der Immigration ein Visaantrag gestellt werden und jede Person benötigt NUR 400 Tsd THB, auf dem Thai-Konto:
(Konsequenz wäre dann auch, diese Ehepaare müssten auch zeigen das sie zusammenleben, mit Fotos vom Haus, Wegbeschreibung für Immi und die Immigration kontrolliert dieses auch, Befragung der Nachbarn, Kontrolle im Haus usw.). Fall vom Ehepaar jede Person 800. Tsd THB vorgelegt werden, dann entfällt das alles. …

Die Thaibehörden Passen sich den internationalen Gegebenheiten an.

Warum diese Mitteilungen? Damit Sie sich bei einem Visaantrag vorbereiten können, ob dieses auch in Chiang Mai, Hua Hin, Phuket usw. so gehandhabt wird?
Aber nach dem neuen Chef, vermuten wir, wird es Thailandweit so sein.

Ein Gedanke zu „Behörden-Marathon für Visaerneuerung“

  1. 06.November 2018, komme gerade aus München zurück (einfach 125 Km.) trotz aller gültigen Unterlagen ohne Visa (60 Tage).  Wartezeit im Konsulat 1 Stunde, Das Personal wirkte erstaunlich unwissend. Das Passbild hat den Damen nicht gefallen obwohl erst 4Monate alt, aber etwas andere Haarfarbe, statt hellblond nun dunkelblond. Ich bin überrascht, daß Sie in diesem Konsulat dermaßen unqualifiziertes Personal für die Visa-Antragsteller beschäftigen.

    Ich bin stocksauer ! ! !

     

      (Quote)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.