Eigene Stromrechnung Bezahlen geht nicht!

LESERBRIEF: Gerade wollte ich, wie jeden Monat, meine Stromrechnung zahlen.
Zu meiner Überraschung wurde mir das verwehrt. Ich sollte mich ausweisen, müsste dafür meine Passport vorzeigen……
Ich hielt das für einen Witz – den hatte ich auch gar nicht dabei.
Dann bin ich also zum Lotus, da wo ich immer zahle.  da das gleiche – neue Bestimmung – die Regierung wolle wissen wer die Stromrechnungen zahle. Ich bin perplex…..
Gut, dann gebe ich meinen Führerschein – das geht ja sonst auch immer.
Hier aber nicht – der hätte keine Chipkarte. Es ginge nur mit Chipkarte. Sie wüssten auch nicht ob mein Reisepass ginge……
Wie gesagt … – ich wollte, wie seit Jahren nur meine Stromrechnung zahlen….. keine Kredit aufnehmen oder Pistole kaufen oder sonst was.
Glücklicherweise hat dann eine Dame ihre Thai ID Karte benutzt und damit offiziell meine Rechnung bezahlt. Nächsten Monat werde ich dann wieder auf eine gnädige Frau angewiesen sein ……..
Ich bin völlig fertig – wo führt das nur hin ????
Was fuer Erfahrungen haben die anderen Thai-Ticker Leser gemacht???

Auch bei „Teffpunkt Chiang Mai“ wurde diese Erfahrung gemacht … mehr

*Thai-Ticker: Nehmen Sie Ihre ATM Karte mit, seit dem 15. Januar 2020, sind diese mit Chip bestückt.
*Faxebook User meldeten das sie selber heute noch bei 7/11 bezahlt haben, ohne Probleme.

4 Gedanken zu „Eigene Stromrechnung Bezahlen geht nicht!“

  1. es wird immer schlimmer wie hier alles gehandhabt wird kein spass mehr uberlege auch ob ich mir nicht ein anderes domizil suchen werde nach 3o jahren in Thailand 2 kinder
    warum wird man hier so behandelt wie einen verbrecher nach 30 jahren in Thailand und nie irgendwelche probleme gehabt das verstehe ich nicht mehr auch meine anderen kollegen sagten mir das gleiche

    Jurgen Jones

      (Quote)

  2. Ich habe meine Bank beauftragt, per Lastschriftverfahren den Betrag zu bezahlen. Formular der PEA ausfüllen, unterschreiben und dann der Bank übergeben. Kappt ausgezeichnet und ist kostenlos.

      (Quote)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.