Thailand: Reise- und Sicherheitshinweise, medizinische Hinweise

Hier und heute möchten wie Sie explizit auf die sehr umfassenden und aktuellen „medizinischen“ Hinweise des Auswärtigen Amtes hinweisen (Tropenmedizin)

Aktuelle medizinische Hinweise, Stand: 02.10.2016

Die Übersicht

Zika-Virus-Infektion
Impfschutz
Dengue-Fieber
Chikungunya-Fieber
Malaria
HIV / AIDS
Durchfallerkrankungen und Cholera
Einige Grundregeln

Neue Influenza A/H1N1 2009 (Schweinegrippe)
Saisonale Influenza
Aviäre Influenza (Vogelgrippe)

Medizinische Versorgung
Die medizinische Versorgung im Lande ist insbesondere in Bangkok und auch in den großen Städten von hoher Qualität, auf dem Land entspricht sie evtl. jedoch nicht europäischem Standard. Vielfach fehlen dort auch europäisch ausgebildete, Englisch bzw. Französisch sprechende Ärzte. Ein ausreichender, dort gültiger Krankenversicherungsschutz und eine zuverlässige Reiserückholversicherung sind dringend empfohlen. Eine individuelle Reiseapotheke sollte mitgenommen und unterwegs den Temperaturen entsprechend geschützt werden. Auch hierzu ist individuelle Beratung durch einen Tropenarzt bzw. Reisemediziner sinnvoll. Daher sollte vor der Reise ein Beratungsgespräch mit einem erfahrenen Tropenmediziner geführt werden. …  Weiter

Quelle: Auswärtiges Amt Deutschland

Mit Hund oder Katze nach Thailand

Hund mit nach Thailand nehmen

Mit dem vierbeinigen Freund in die Lüfte. Wenn schon Familienurlaub, dann soll der Hund auch seinen Spaß in Thailand haben!
Die meisten größeren Airlines ermöglichen den Transport von kleineren Hunden im Passagierraum des Flugzeuges, so auch bei Flügen nach Thailand. Der Hund muss in diesem Fall in einer eigens für diesen Zweck bestimmten Transportkiste mit den Abmessungen eines Handgepäckstücks untergebracht werden. … Weiter
Quelle: Thailand-Spezialisten

Mit dem Hund und Katze nach Thailand

Der Herausgeber der Seite hat auf den verschiedensten Internet-Seiten und Foren nachgesehen , was dann auch  im Grunde alles gestimmt hat, aber doch nicht immer ganz vollständig war.
Er hat nun hier auf seiner Webseite möglichst viele dieser Informationen zusammengetragen und angegeben, diese dann auch mit Links untermauert. … Weiter
Quelle: Thaileben

Das müssen sie über Zika wissen! Ratschläge der Tropenmediziner des Bumrungrad International Hospital

BANGKOK: Die steigende Zahl von Zika-Virus-Übertragungen in Thailand in letzter Zeit hat zu einer Beunruhigung in der Bevölkerung geführt. Das thailändische Gesundheitsministerium hat der Nachrichtenagentur Reuters gegenüber geäußert, es habe „in den letzten drei Wochen über 200 Fälle festgestellt und durchschnittlich 20 neue Fälle pro Woche bestätigt“…. Weiter

Quelle: der-farang.com

Kulturschock – Leben in Thailand, Mentalität und Sanuk, Sabai, Suay, man sollte es einfach nur wissen …

Für an Thailand Interessierte ist diese Homepage, mit einigen ganz speziellen Info Seiten, eine gute Informationsquelle.
Wobei ich dieses aus dem Leben >>Mentalität<<  und  das
>>Sanuk, Sabai, Suay<<, zuerst als „Witz“ empfunden hatte, so bin ich dann doch verschiedentlich, im Laufe meiner Thailand Erfahrungen, erinnert worden. Man sollte es einfach kennen.
Neben den genannten Infos gibt es Thai – Wörterbücher, Thai Sprachinformationen in verschiedenen Versionen. Landkarte und persönliches vom Autor über den Umzug nach Thailand. …
http://www.clickthai.de

Thailand, Visabestimmungen

Auf der Seite „Thai in Europa“ finden Sie die Adressen der Thai Botschaft und der Konsulate Deutschland, Europa, weltweit.

Hier die Angaben der Thailändischen Botschaft „Visabestimmungen“ … Weiter

Besonders hervorheben möchten wir dieses Visa:

„LONGSTAY“: Jahresvisum ausschließlich für Rentner

NON-IMMIGRANT-O VISA A: (365-Tage-Aufenthalt) nur in der Thailändischen Botschaft in Berlin oder im Thailändischen Generalkonsulat in Frankfurt erhältlich

Bitte beachten Sie, dass sich Inhaber dieses Visums alle 90 Tage beim Immigrationsbüro in Thailand melden müssen. Ist eine Aus- und Wiedereinreise während der Gültigkeit geplant, so erhält der Visainhaber bei Wiedereinreise ein erneutes Aufenthaltsrecht von 365 Tagen.

Rentner:

  • 1 vollständig ausgefüllter Visaantrag + 2 Kopien (die genaue Adresse von mind. einer Unterkunft muss unbedingt angegeben werden/ genaue Angabe von Hausnummer, Straße, PLZ und Ort)
  • Reisepass im Original (muss mind. 18 Monate gültig sein)
  • 3 Kopien der ersten Seite des Reisepasses
  • 3 Passbilder
  • Kopie der Flugbestätigung
  • 3 Kopien des Rentenbescheids mit einem monatlichen Betrag von mind. 1.500,- Euro (65.000,- Baht)
  • falls dieser Betrag nicht erfüllt wird, weitere Vermögensnachweise von mind. 20.000,- Euro (800.000,- Baht): 3 Kopien der Kontoauszüge der letzten 3 Monate)
  • Gesundheitszeugnis vom Hausarzt (Original + 2 Kopien) Bitte nutzen Sie dieses Formular
  • Polizeiliches Führungszeugnis (Original + 2 Kopien)
  • Lebenslauf (in englischer Sprache) (Original + 2 Kopien)
  • der Antragsteller muss mind. 50 Jahre alt sein
  • Visagebühr

Hat jemand damit Erfahrung, ist jemand mit diesem Visa bereits mehrfach eingereist in Thailand?

Thailand – Gelbes Hausbuch für Ausländer

Dieses  (gelbe Tabien Baan) wird speziell für Residenten in Thailand ausgestellt.  Es ist, abgesehen von der Farbe, identisch mit dem des blauen Hausbuchs (blaues Tabien Baan), für Thailänder. (Wohnsitz-bescheinigung).

Wo beantragen und was zur Beantragung benötigt wird, eine Information von Udon-NewsWeiter

Ob es überhaupt benötigt wird, darüber gibt es unterschiedliche Meinungen.

 

Thailand Nachrichten Informationen