Schlagwort-Archive: Anmelden

Phuket und immer schön anmelden …

Phukets Immigrationschef: Wohnanschrift selbst bei Abwesenheit von einem Tag neu registrieren

Phuket – Der Leiter der Einwanderungsbehörde von Phuket, Col. Kathathorn Kumthieng, hat bestätigt, dass alle Ausländer, die in Phuket registriert sind, ihre Wohnadresse selbst dann neu melden müssen, nachdem sie für nur eine Nacht in einem Hotel in Thailand verbracht haben.

Die Bestätigung folgt Beschwerden von Langzeit-Expats, weil sie mit 2.000 Baht dafür bestraft wurden, dass sie ihre Heimatadressen nach einer Reise innerhalb des Landes nicht neu registriert hatten.

„Laut Gesetz ist es erforderlich, dass Sie Ihre Adresse innerhalb von 24 Stunden nach dem Aufenthalt an einem anderen Ort, z. B. in einem Hotel oder einer Pension, neu registrieren müssen“, sagte Col. Kathathorn der Phuket News diese Woche.   Anmeldeformular pdf

*Sie wohnen in einem Condominium? Dann melden Sie sich nach ihrer Reise, sofort bei der Verwaltung…

Quelle: Wochenblitz

Wohnsitzmeldungen

Die  Immigrationen achten auf Wohnsitzanmeldung in Condos und privat Häusern.
Jeder in Thailand lebende Ausländer muss innerhalb von 24 Stunden, an seinem Aufenthaltsort vom Haus, Condo oder Hotel angemeldet werden (section 38 of the 1979 immigration act). https://www.immigration.go.th/
Dies erfolgt über das Formblatt tm.30 http://tinyurl.com/m8wdk2u und muss bei der jeweiligen Immigration, mit Passkopien aller Bewohner eingereicht werden.
(Der Vermieter – Ehepartner muss das tm 30 ausfüllt und mit ID-Card und Hausbuch Kopie vorlegen).Condo Besitzer/Mieter auch Mieter von Häusern sollten dieses mit dem jeweiligen Vermieter oder Büro im Condo abklären. Verantwortlich für diesen Report ist in erster Instanz der Vermieter, allerdings kann es für den Ausländer selbst nachteilig werden, wenn der 90 Tage Report oder die Visumsverlängerung ansteht und die Wohnsitzmeldung nicht erfolgt ist. Weitere Information finden Sie hier (in Englisch). http://perfecthomes.co.th/tm030-registration-thailand