Thailandreise zu Corona zeiten mit ASQ Programm

LESERBRIEFE: Bericht eines Lesers der einen Quarantäne-Aufenthalt in Bangkok „durchsteht“.

Teil 2: Ein selbstgeführtes Interview nach 14 Tagen ASQ Aufenthalt, diese PDF finden Sie unten…

Ich bin nun seit 6 Tagen im Clover Asoke Hotel im ASQ Programm und werde häufig auf die hohen Kosten angesprochen. Deshalb möchte ich hier mal für alle Sparfüchse und den negativen Bericht Erstattungen über das Programm ein paar Fakten mitteilen. Das Hotel kostet für 15 Tage Vollverpflegung + 3 Covidtests + 24 Std Krankenschwester + Arzt und Krankenhaus auf Abruf insgesamt 47.000 THB. Huiih wie teuer schreien schon die ersten. !!! Das Hotel kann man über Agoda normalerweise für 2.700 pro Nacht buchen also ohne und ich betone ohne den ASQ Service würde das Hotel bei 15 Tagen 40.500 THB kosten !!! Das ASQ Programm kostet also nur 6.500 THB mehr … Peanuts also !!! Jeder der in Thailand mal im Krankenhaus war, weiss wie hoch die Kosten bei einer stationären Krankenhausbehandlung sind und damit ist das ASQ zu vergleichen… Manche denken immer noch, das sei hier so eine Art Abzocke etc.. Das Hotel kämpft aber ums finanzielle Überleben, wegen ausbleibender Kundschaft. Derzeit sind in dem Hotel nur ca. 10 Gäste !!! Die Einnahmen decken nicht die Kosten, sondern minimieren nur den Verlust !!! Viele beklagen sich auch über das Essen in den ASQ Programm. Zurechtfinde ich, denn da könnte das Ministry of Health and Public nachbessern.. Das „Essen auf Rädern “ ist unterirdisch ist aber vom Ministerium vorgegeben. Alle Hotels sind verpflichtet diese Vorgaben zu erfüllen und dürfen keinen zusätzlichen Service anbieten. Ich kann deshalb nur jedem zukünftigem ASQ Teilnehmer empfehlen, sich vorab über diese Regeln und Bedingungen auseinanderzusetzen und sie zu akzeptieren. Andernfalls rate ich jedem seine Reise lieber zu überdenken.
Quelle: Der Redaktion bekannt.

Licht, Sonne auf dem Hoteldach
Licht, Sonne … auf dem Hotel

Teil 2: „Ein selbstgeführtes Interview nach 14 Tagen ASQ Aufenthalt
Hier der aussagekräftig PDF Bericht … mehr

5 Gedanken zu „Thailandreise zu Corona zeiten mit ASQ Programm“

  1. Hallo und guten Tag,
    sehr schön beschrieben die ganze Prozedur. Ergänzend würde mich interessieren, mit welchem Visum Sie denn eingereist sind?!? So weit mir bekannt, werden in D derzeit keine Visa erteilt.
    Über Ihre Antwort würde ich mich freuen.
    Mit freundlichem Gruß
    M. Herrmann

      (Quote)

    1. Ich habe ein gültiges Jahresvisum mit einem Re entry .. und meine Ehefrau ist Thai…. Ab 01.10. wird es darüber hinaus auch für Langzeiturlauber die Möglichkeit geben max für 270 Tage einreisen zu können…

        (Quote)

  2. Warum lässt man sich freiwillig für 14 Tage seiner Freiheit berauben?
    Die Sehnsucht muss wirklich sehr groß sein.
    Medizinische Fakten gelten weltweit!
    Wenn sich nach 5 Tagen in Quarantäne keine Viren nachweisen lassen, dann lassen sich auch nach 10 und 14 Tagen keine Viren nachweisen.
    Man ist nicht infiziert.
    Man könnte auch den Impfstoff aus Russland beschaffen.
    Nach der Impfung noch eine oder 2 Nächte im Hotel und dann, als gesunder nicht infizierbaren Mensch, raus ins Leben.

      (Quote)

    1. Im Übrigen bin ich nicht meiner Freiheit beraubt worden…ich habe in Deutschland vor Jahren Mal eine Reha-Maßnahmen gemacht. da wurden auch regeln und Vorgaben gemacht….das Leben ist nun Mal kein Wunschkonzert und den russischen Impfstoff kannst du selbst ausprobieren !?? Impfen wo es eine Quarantäne gibt wie irre ist das denn ????

        (Quote)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.