Deutsch & französische Einladung

Zum Anlass von 60 Jahren Élysée Vertrag, laden der deutsche Honorarkonsul, der französische Honorarkonsul und die Alliance Française zu einer Ausstellung und Filmvorführung ein.

Samstag, 04.02.2023, 18:30 Uhr in der Alliance Française

Der Film ist eine ARTE-Produktion und wird vor Ort von dem Regisseur Marco Wilms vorgestellt. Die NYU schrieb: „Der Dokumentarfilm über die pulsierende Underground-Modeszene der DDR in den 1980er-Jahren, die an das New York der 1960er-Jahre erinnert. Das ehemalige ostdeutsche Model Wilms sammelte lebhaftes Archivmaterial aus dieser Zeit – einige davon heimlich aufgenommen – und mischte es mit Interviews ehemaliger ostdeutscher Kollegen, die sich auf ihre eigene Art und Weise daran gewöhnt haben, in einem wiedervereinigten Deutschland „frei“ zu sein.“


Der Film ist ein kleines, fast vergessenes Stück unbändiger Lebensfreude und Kreativität aus der ehemaligen DDR.

Die begleitendende Foto-Ausstellung zeigt Aufnahmen aus dem Film aber auch im Kontrast offizielle Modeaufnahmen aus dieser Zeit. Ein Stück Geschichte aus Deutschland, präsentiert bei den Freunden der Alliance Française.

Der Film ist auf Deutsch mit englischen und thailändischen Untertiteln. 82min.

Eintritt bei Alliance Française 150 THB

So finden Sie die Alliance Française: Der Ort ist leicht zu finden, fast gegenüber dem Eingang des Anantara Hotels. 38 Charoen Prathet Rd, Tambon Chang Khlan, Distrikt Mueang Chiang Mai, Chiang Mai 50100. Achtung – die Parkmöglichkeiten am Veranstaltungsort sind begrenzt.

Speisen und Getränke sind zu angemessenen Preisen erhältlich.
Special nur am 04.02.: Deutsche Currywurst.

Keine Anmeldung erforderlich, rechtzeitiges Erscheinen sichert einen guten Platz.
Wir freuen uns, Sie bald zu sehen!

Das gesamte Team aus dem Büro des Deutschen Honorarkonsuls
Honorary Consul of the
Federal Republic of Germany
Northern Thailand, Chiang Mai

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert