Schlagwort-Archive: Chiang Mai

GESUNDHEIT in Chiang Mai ?

Als Frage ? Eine Stadt im Umbruch zur „Gesundheitsstadt“ ?

Wir sprechen jetzt nicht über schlechte Luft in einer jährlich wiederkehrenden Saison von Ende Januar bis Ende März. Da sind eher die Verantwortlichen in den Kommunen und in der Politik gefordert.

Es geht uns vielmehr darum, detaillierter und genauer einen Blick zu wagen auf vorhandene Kapazitäten der Gesundheitsfürsorge in den unterschiedlichsten Einrichtungen bestehender Hospitäler.

Für eine boomende Stadt mit einem weitreichenden Umland wie Chiang Mai, mit wachsender Bevölkerung, ist ein vielfältiges medizinisches Angebot mit zeitgemäßem Standard, um dann im internationalen Vergleich auch mithalten zu können, eine absolute Notwendigkeit.

So können wir schon einmal feststellen, dass es im Verhältnis zur Bevölkerungs-struktur ein gutes vorzeigbares Angebot gibt  zur Vorsorge und Krankenfürsorge – allein durch die großen Einrichtungen der Unikliniken.

Darüberhinaus machen wir den Versuch einmal mehr, etwas genauer hinzusehen, was die unterschiedlichsten Qualitätsstandards an den zahlreichen Krankenhäusern und privaten Kliniken anbetrifft. Auch zu betrachten unter dem Aspekt von Anspruchsverhalten von Zugereisten wie Touristen, die „Farangs“ und eben die Expats.

Es gibt neben dem medizinischen Angebot mit umfangreichen Möglichkeiten eines großen Uni-Klinikums vor Ort, auch einige weitere renommierte Krankenhäuser der Stadt wie beispielsweise das RAM Hospital, das Bangkok Hospital, das Maharaj Hospital, das Rajavej Hospital, Mc Cormick und noch einige weitere zu benennende Häuser, die sich einem internationalen Vergleich und Anspruch durchaus stellen müssen.

Wir machen nun den Versuch mit unserer neuen Betrachtungsreihe „GESUNDHEIT – Patient in Chiang Mai“ Fachabteilungen, spezielle Empfehlungen oder Besonderheiten an einzelnen Häusern einmal unter die Lupe zu nehmen um somit Beobachtungen an unsere Leser weitergeben zu können. >>> weiterlesen

Eine Momentaufnahme

Honorarkonsul von Chiang Mai, nach gut 100 Tagen im Amt des HK in CNX –  Sebastian-Justus Schmidt

Das politische Berlin – auch mit seiner Außenpolitik – legte schon immer Wert auf Lösungswege mit Themen wie Nachhaltigkeit und Innovation zu besetzen.

So läßt sich schon mal feststellen, dass für eine zukunftsgerichtete, richtungsweisende Vorgehensweise, der seit drei Jahren amtierende deutsche Botschafter S.E. Georg Schmidt wohl eine erste und gute Wahl war.

Ein erfrischender Eindruck, der sich seit Amtsantritt bestätigt, wenn wir aktuelle Krisenbewältigung wie bei COVID und auch engagierte aktive Fürsprache zu innovativer konsequent „grüner“ Umweltpolitik betrachten.

So sei der gängige verbreitete deutsche Familienname Schmidt zwar eher Zufall, aber als ein weiterer deutscher Vertreter in der ehrwürdigen Position eines Honorarkonsuls in Chiang Mai reiht sich dabei S.J. Schmidt seit gut drei Monaten ein.

Dabei fällt günstiger- und symphatischerweise recht schnell auf, sein zeitgemäßes globales Denken und Handeln. Dazu eine Vorreiterrolle als Impulsgeber für bemerkenswerte Umwelt- und Energiepolitik.

Mit seinem unternehmerischen Freigeist, seiner Profession, als kompromißloser Entscheider in Sachen hoffnungsvoller nachhaltiger Energiepolitik, gesellt sich S.J. Schmidt bereits seit über 5 Jahren, eben einmalig global, als front-player neuer Energieträger in Sachen Wasserstoff/ green hydrogen für wirklich nützliche lebenswerte neue Wege zu einer gefragten Größe seines Faches. >>> weiterlesen

Kein Reisepass Chiang Mai

Keine Reisepassbeantragung in Chiang Mai möglich

Anträge auf biometrische Reisepässe können seit Montag, 11.01.2021 und bis mind. 25.01.2021 aufgrund technischer Probleme nicht mehr im Büro des Honorarkonsuls der Bundesrepublik Deutschland in Chiang Mai beantragt werden. 
Anträge auf vorläufige Reisepässe und Kinderreisepässe (beide jeweils nur ein Jahr gültig) sind hiervon nicht betroffen.

Antragsteller werden gebeten, sich für Neuanträge von biometrischen Reisepässen ausschließlich an die Passstelle der Deutschen Botschaft in Bangkok zu wenden und hierfür einen Termin online zu vereinbaren.

Das Auswärtige Amt arbeitet an einer Behebung des Problems und alle Beteiligten hoffen auf eine baldige Lösung.

Quelle: Deutsche Botschaft Bangkok

Der NEUE …

Honorarkonsulat Chiang Mai

Nach längerer Übergangszeit des Wartens, und das nicht nur coronabedingt, hat Nordthailand endlich wieder eine funktionierende konsularische Betreuung.

Seit dem 2. November ist nun das Büro des Honorarkonsulats Chiang Mai am alten Ort wieder geöffnet.

Zur Freude vieler Expats hat sich der frisch gebackene Honorarkonsul Sebastian Justus Schmidt –

zwei Mal Schmidt:
S.E. Botschafter Georg Schmidt und Honorarkonsul Sebastian J. Schmidt

  – vereidigt am 26. Oktober von seinem Namensvetter S.E. Botschafter Georg Schmidt in Bangkok – zusammen mit seinem neuen Team an die Arbeit gemacht.

Das alte Quartett ist auch das neue Team im Büro und steht mit seinem Erfahrungsspektrum und seiner Routine der neuen Führung kompetent zur Seite.

Khun Wurawan, Khun Porrameth, Khun Patcharee, Khun Parinda und der NEUE.

Das Serviceangebot und die gebotenen Dienstleistungen – auch die Gebühren –  für Thais und alle deutschen Staatsangehörigen, bleiben vorerst gleich. Jedoch kann mit den zu erwartenden Einnahmen – vom Auswärtigen Amt lt. der Gebührenverordnung – gerade mal kostendeckend kalkuliert werden.
Das Büro und Angestellte zahlt der Honorarkonsul nämlich aus eigener Tasche, er selbst erhält kein Gehalt. Gleichzeitig hat das Land vor Ort eine Anlaufstation für Deutsche und ist offiziell am wirtschaftlichen und kulturellen Netzwerk zwischen den Ländern beteiligt.

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag : 09.00 Uhr – 12.00 Uhr
Bitte um Voranmeldung, sowie Einhaltung der Abstandsregeln.
Mobil: 083 57 37 747 
Tel. 053 83 87 35
Fax. 053 83 87 35
E-Mail: chiang-mai@hk-diplo.de

199/163 Moo 3, Baan Nai Fun 2, Kan Klong Chonpratan Road,
Tambon Mae Hia, Amphoe Muan, Chiang Mai 50100.

Google: Deutsches Konsulat Chiang Mai: https://t1p.de/DHK

Als Hinweis: Im Moment sollten thailändische Staatsangehörige in Bezug auf Visa und familiäre Belange Deutsch/ Thai sich vorab umfassend informieren (Botschaft-Info / Allgemeine Dienstleistungen) und genügend Zeit einplanen, da nach wie vor – bedingt durch die weltweite COVID – Krise – mit Besonderheiten und/ oder Verzögerungen in den Abläufen der Bearbeitung gerechnet werden muss.
Darüber hinaus steht aber das eingespielte freundliche deutsch sprechende Thai-Team – jedem Expat/ Residenzler oder deutschen Touristen mit seiner langjährigen Erfahrung souverän zur Seite.
Auch zum Vorteil für den neuen Honorarkonsul, der somit den Hilfe suchenden Deutschen und auch thailändischen Besuchern mit frischem Elan und offenem Ohr für individuelle Anfragen oder Problemen zur Seite stehen kann.
Seine langjährige Kenntnis, Erfahrung über Thailand und sein auch kultureller Zugang über Land & Leute kann somit nur von Vorteil sein.

Das Thai-Ticker Team wünscht dem Neuen, Geduld, Erfolg und gutes Gelingen.

DER ALTE…

…gar nicht alt: H.K. a.D. Hagen Dirksen im Ruhestand, aber nach wie vor aktiv u.a.im DHV. Auch ihm alles Gute !

Honorarkonsulat Chiang Mai

Chiang Mai Eröffnung des Honorarkonsulats

Der am Montag vereidigte neue Honorarkonsul für Chiang Mai,

Herr Sebastian-Justus Schmidt und sein Team eröffnen am:
Montag, 2. November 2020, die Büroräume am alt bekannten Platz.

Bitte um Voranmeldung, sowie Einhaltung der Abstandsregeln.
Mobil: 083 57 37 747 oder E-Mail: chiang-mai@hk-diplo.de 
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag : 09.00 Uhr – 12.00 Uhr,

Chiang Mai
Honorarkonsul: Sebastian-Justus Schmidt
199/163 Moo 3, Baan Nai Fun 2, Kan Klong Chonpratan Road,
Tambon Mae Hia, Amphoe Muan, Chiang Mai 50100.
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag : 09.00 Uhr – 12.00 Uhr
Tel. 053 83 87 35
Fax. 053 83 87 35
E-Mail: chiang-mai@hk-diplo.de

Google: Deutsches Konsulat Chiang Mai: https://t1p.de/DHK

Konsularbezirk
Provinzen Chiang Mai, Chiang Rai, Mae Hong Son, Lamphun, Lampang, Prae, Nan und Payao.

 

Umzug eines Teils der Immigration von Chiang Mai!

Seit 2. März 2020, ist die Immigration wieder mit verschiedenen Dienstleistungen ins Promenada umgezogen.

Im Einkaufszentrum Promenada (in dem sich das Büro bereits in der Vergangenheit befand) befindet sich der Schalter: Googl/Link – Geöffnet von 9 bis 17 Uhr. Zone A, Etage 2.

Diese Dienstleistungen werden durchgeführt:
Anträge auf Verlängerung des Touristenvisums (60-Tage-TR-Visum, erweiterbar um 30 Tage)
30-tägigen Befreiung von der Visumpflicht (welche auch um 30 Tage verlängert werden können).
90 Tage-Meldungen (Langzeitvisa). „Receipt of Notification“ TM.47
➤ So können Sie auch die 90 Tage-Meldung online machen.
Wohnsitzmeldungen, die innerhalb 24 Std. vom Condo und Wohnungseigentümer durchzuführen ist. TM30

Alle anderen Dienstleistungen werden am Hauptsitz der Einwanderungsbehörde in der Nähe des Flughafens erbracht, an dem der öffentliche Bus hält. https://goo.gl/maps/QHpuoeDBjrBhLHtN6

Kein Deutsches Konsulat in Chiang Mai

Das Konsulat in Chiang Mai ist derzeit geschlossen!

Wie wir bereits gemeldet hatten, hat Herr Hagen Dirksen seinen Dienst als Honorarkonsul in Chiang Mai am 31.12. 2019, aus Altersgründen beendet. (Chiang Mai ohne Konsulat … mehr).
Seit dem 01.01.2020 müssen daher sämtliche Dienstleistungen, bis auf Weiteres an der Botschaft Bangkok durchgeführt werden. Bitte beachten Sie das konsularische Informationsangebot der Botschaft Bangkok unter Konsularische Dienstleistungen A-Z

Die Botschaftsmeldungmehr

Chiang Mai ohne Honorarkonsuln

Herr Hagen Dirksen wird zum 31.12.2019 seinen Dienst als Honorarkonsul in Chiang Mai aus Altersgründen beenden.

Die Deutsche Botschaft Bangkok Informiert:
Herr Hagen Dirksen wird zum 31.12.2019 seinen Dienst als Honorarkonsul in Chiang Mai aus Altersgründen beenden. Die Botschaft Bangkok bedankt sich bereits jetzt bei Herrn Dirksen, dass er sich mit großem Erfolg der Belange der deutschen Staatsbürger in Thailand angenommen hat. Darüber hinaus bedankt sich die Botschaft auch für seine wertvollen Beiträge zur Pflege der Beziehungen zwischen Deutschland und Thailand auf verschiedenen Gebieten der Wirtschaft, der Kultur und des Rechts.

Aus organisatorischen Gründen wird der designierte neue Honorarkonsul die Amtsgeschäfte in Chiang Mai leider nicht übergangslos aufnehmen können. Ab dem 01.01.2020 müssen daher sämtliche Dienstleistungen, die bislang von Honorarkonsul Dirksen in Chiang Mai wahrgenommen wurden, bis auf Weiteres an der Botschaft Bangkok durchgeführt werden. Bitte beachten Sie das konsularische Informationsangebot der Botschaft Bangkok unter
https://bangkok.diplo.de/th-de/service/konsularservice
Renten- und Einkommensbescheinigung zur Vorlage bei thailändischen Behörden

Für Visaanträge möchten wir Sie auf die ausführlichen Informationen unter
https://bangkok.diplo.de/th-de/service/05-visa-und-einreise hinweisen.

Sobald der neue Honorarkonsul in Chiang Mai seinen Dienst angetreten haben wird, werden Sie umgehend an dieser Stelle informiert.

Bei Passbeantragung im Dezember 2019 beim Honorarkonsul in Chiang Mai beachten Sie bitte folgendes: Neu beantragte Reisepässe, die nach dem 31.12.2019 abholbereit sind, können durch den Passbewerber oder einen Bevollmächtigten nur in der Passstelle der Botschaft Bangkok abgeholt werden.

Am 25 + 26.12.2019 ist feiertags bedingt geschlossen. Letzter Öffnungstag beim Konsulat in Chiang Mai ist dann der 27.12.2019
bis auf weiteres geschlossen!!!

 

EINLADUNG: Thai-Deutsche Gemeinde Chiang Mai (TDG)

VORSORGE

Niemand denkt gern über Zeiten nach, in denen es uns irgendwann vielleicht nicht mehr so gut geht. Doch wer vorsorgt wie ein Reisbauer, der rechtzeitig sein Feld bestellt, hat später nicht das Nachsehen. Gerade wer im Ausland lebt, kann so manche böse Überraschung erleben, wenn‘s dann doch ernst wird. Deshalb: Schaffen Sie Sicherheit für sich und Ihre Angehörigen! Um Sie dabei zu unterstützen, veranstaltet die Thai-Deutsche Gemeinde Chiang Mai (TDG) in Zusammenarbeit mit der Deutschen Botschaft Bangkok und dem Deutschen Honorarkonsulat Chiang Mai einen Info-Nachmittag zum Thema „Vorsorge treffen“. Das Programm mit Tipps zu Vollmachten, Notfallmappe, Patientenverfügung usw. beginnt mit Kaffee und Kuchen.
Termin: Mittwoch, 27.11.2019, 15.00 Uhr,
Ort: Thai-Deutsche Gemeinde Chiang Mai (TDG),
City Gate Church, Soi Rattana Sakha, T. Mae Hia, A. Muang, Chiang Mai 50100 (siehe Karte)
Google Maps: 18.749184, 98.968162,
Kosten:200 THB (inkl. Kaffee u. Kuchen, Materialmappe)

Anmeldung: www.thai-deutsche-gemeinde.com/vorsorge-treffen (Anmeldelink vorhanden, für die Vorbereitungen ist es erforderlich, dass Sie sich bis spätestens 20.11.2019 anmelden.)

Mit freundlicher Unterstützung durch:
Deutsche Botschaft Bangkok
Deutscher Hilfsverein
Schweizerische Eidgenossenschaft
Österreichisches Konsulat.


Kontakt: www.thai-deutsche-gemeinde.com