Archiv der Kategorie: Resident

EINLADUNG: Thai-Deutsche Gemeinde Chiang Mai (TDG)

VORSORGE

Niemand denkt gern über Zeiten nach, in denen es uns irgendwann vielleicht nicht mehr so gut geht. Doch wer vorsorgt wie ein Reisbauer, der rechtzeitig sein Feld bestellt, hat später nicht das Nachsehen. Gerade wer im Ausland lebt, kann so manche böse Überraschung erleben, wenn‘s dann doch ernst wird. Deshalb: Schaffen Sie Sicherheit für sich und Ihre Angehörigen! Um Sie dabei zu unterstützen, veranstaltet die Thai-Deutsche Gemeinde Chiang Mai (TDG) in Zusammenarbeit mit der Deutschen Botschaft Bangkok und dem Deutschen Honorarkonsulat Chiang Mai einen Info-Nachmittag zum Thema „Vorsorge treffen“. Das Programm mit Tipps zu Vollmachten, Notfallmappe, Patientenverfügung usw. beginnt mit Kaffee und Kuchen.
Termin: Mittwoch, 27.11.2019, 15.00 Uhr,
Ort: Thai-Deutsche Gemeinde Chiang Mai (TDG),
City Gate Church, Soi Rattana Sakha, T. Mae Hia, A. Muang, Chiang Mai 50100 (siehe Karte)
Google Maps: 18.749184, 98.968162,
Kosten:200 THB (inkl. Kaffee u. Kuchen, Materialmappe)

Anmeldung: www.thai-deutsche-gemeinde.com/vorsorge-treffen (Anmeldelink vorhanden, für die Vorbereitungen ist es erforderlich, dass Sie sich bis spätestens 20.11.2019 anmelden.)

Mit freundlicher Unterstützung durch:
Deutsche Botschaft Bangkok
Deutscher Hilfsverein
Schweizerische Eidgenossenschaft
Österreichisches Konsulat.


Kontakt: www.thai-deutsche-gemeinde.com 

Wie viele Deutsche Leben im Isaan?

Benötigt werden Informationen, wie viele Deutsche eigentlich imIsaan leben?  Leider gibt es keine genauen Zahlen, auch die Deutsche Botschaft in Bangkok hat keine gesicherten Zahlen. Was ist im Krankheitsfall oder sogar im Todesfall? Frank Boer vom Deutschen Hilfsverein, hat eine Facebook Seite eingerichtet:  Deutsche im Isaan auf der sich im Isaan lebende eintragen können. WICHTIG – BITTE den Wohnort im Isaan bei der Anmeldung angeben. Die Daten werden an keine thailändische Stelle weitergegeben! Facebook ist in Thailand weit verbreitet und die Teilnehmer können sich unterhalten, Tipps und gegenseitige Hilfestellungen geben. Wer mit Facebook nichts zu tun haben möchte, wird gebeten sich mit „Frank Boer“ per E-Mail frank@dhv-thailand.de in Verbindung zu setzen.