Nützliche Dokumente für den Ernstfall – Vortrag in Chiang Mai

Die Swiss Lanna Society Chiang Mai (SLS) informiert
Veranstaltung in Deutsch „Dokumente für den Ernstfall“.

Vortrag von Christine Löhrer, Juristin CH
Falls uns hier in Thailand mal etwas zustossen sollte, dann braucht man immer und zwar sofort gewisse Dokumente. Wenn man sich diesbezüglich nicht vorbereitet hat, so begibt sich jemand unter hohem Stress auf die Suche …
Besteht eine Patientenverfügung? Eine Vollmacht? Wo findet man das Testament? Wie muss ein Testament hier verfasst sein? …

Einladung an interessierte aus D – A – CH  Einladungs u. Informations-PDF
Am 16. November 2017 – Im „Le Meridien Chiang Mai“ – 18:30 Registration – 19:00 Vortrag

Thb 400.- für SLS Mitglieder inkl. Apéro und Handouts
Thb 800.- für Nichtmitglieder inkl. Apéro und Handout

Anmeldung an: events@swisslanna.com bis 13 Nov 17

Einkaufs- und Entertainment-Zentren: Schließungen am Kremations-Feiertag

Die Bestattungs-Zeremonien des im letzten Jahr verstorbenen Königs Bhumibol finden vom 25. bis 29. Oktober 2017 in Bangkok statt. Der 26. Oktober, der Kremationstag, wurde als offizieller Feiertag festgelegt. Besucher fragen sich: was ist geöffnet, was geschlossen? Hier veröffentlicht Thaizeit die aktuelle Liste…. Weiter

Quelle: Thaizeit

Kostenfrei, vom normalen Telefon, nach Thailand Telefonieren

Von Deutschland z.B nach Thailand ausprobiert, es funktioniert prima.

Zuerst muss  man , für den Wohnort in Deutschland in dem man angemeldet ist, eine kostenlose Telefonnummer bei SIPGATE www.sipgate.de holen.

Danach bei z.B. PHONERLITE (es ist aber auch bei sipgate bereits zum fertigen Gebrauch vor angegeben), aufgefahren.

Damit kann man, auf seinem Computer bereits Anrufe kostenfrei, in hervorragender Qualität, entgegen nehmen.

Anrufe auch auf einem ganz normalen Telefon z.B. in Thailand entgegennehmen geht auch.
Dazu muss man bei bei Mc Asia www.McAsia.de ein kleines „Gerät“ bestellen, kaufen (was nicht kostenfrei ist), nun kann man – kostenfrei – mit oder ohne Computer einzuschalten – in Thailand erreicht werden. Mc Asia Installation  Vorschläge.

Aber es gibt noch viele Möglichkeiten mehr von Sipgate aus, die dann aber nicht kostenfrei sind.

Das neue thailändische Einreiseformular ab Oktober 2017

Für alle, die sich mit der englischen Sprache ein wenig schwer tun, hat Pattaya Fan.de das neue Einreiseformular für Thailand Reisende. als „Musterformular“ fertig ausgefüllt. Dieses Formular bekommt man auf den Hinflug von den Flugbegleitern ausgeteilt, um in Thailand einreisen zu dürfen. Man muss es nur noch so ausfüllen, wie es beschrieben steht.

Bei Aufenthalten in Thailand von einer Dauer bis zu 30 Tagen ist für deutsche Staatsangehörige kein Visum erforderlich. Voraussetzung dafür ist neben einem gültigen Reisepass, dessen verbleibende Gültigkeitsdauer bei der Einreise mindestens sechs Monate betragen muss, sowie ein bestätigtes Weiter- oder Rückreiseticket. … Weiter

(Auch das „alte“ Formular ist noch angegeben und es ist auch noch gültig).

 

 

Kremation von König Bhumibol (2): Fragen & Antworten!

Eine Zusammenstellung von Thaizeit.  Am Donnerstag, den 26. Oktober 2017, findet in Bangkok die Einäscherungszeremonie für König Bhumibol Adulyadej statt. In drei Berichten listen wir für Sie das Wichtigste im Überblick. Hier ist der Teil 2.
Im 1. Teil unserer Serie gab Ihnen unser Thaizeit-Team allgemeine Hinweise zur Bestattung des Monarchen Rama IX: Was Bangkok Besucher wissen müssen. In dieser Ausgabe geben wir Antworten auf Ihre wichtigsten Fragen…. Weiterlesen

Leserbrief – Todesfall in Chiang Mai

Der Tod kommt meistens unerwartet, jeder muss sich einmal von dieser Welt verabschieden.

Ein Farang ist in Chiang Mai, Thailand, bald 95 Jahre alt friedlich verstorben. Wolfgang Ladenburger, der mit der Familie des Verblichenen befreundet ist, gibt hier den Lesern eine genaue Beschreibung über den Behörden-Weg an und wie es möglich ist auch als Christ, in diesem Buddhistisch geprägten Land, eine Beerdigung mit einem Pfarrer zu erhalten. … pdf

Todesfall in Chiang Mai

Gebührenänderungen zum 1.September 2017

Hinweis der Deutschen Botschaft Bangkok:

Zum 01.09.2017 erhöhen sich die Gebühren für nationale Visa von 60 Euro auf 75 Euro.

Die Gebühren für Verpflichtungserklärungen erhöhen sich von jetzt 25 Euro auf dann 29 Euro.

Alle Gebühren sind bei der Antragstellung in Baht in bar zu entrichten.

Quelle: Deutsch / Thailändisches Übersetzungsbüro Kiesow, Schottstädt & Phayaksris

http://www.bangkok.diplo.de

Das thailändische Einreiseformular TM 6. alt und neu

Einreiseformulare die ausgefüllt den Immigrations-Beamten übergeben werden müssen. Formular erhalten Sie z.B im Flieger:
Das thailändische Einreiseformular, sogenanntes TM 6. Gültig bis Ende September 2017, Muster von Pattayafans: https://goo.gl/Jw7fDg
Das thailändische Einreiseformular, sogenanntes TM 6. Gültig ab 1. Oktober 2017, Muster von ThailandTIP: https://goo.gl/R7TLoN

Kurzinformation aus dem Honorarkonsulat in Chiang Mai

Es kann davon ausgegangen werden, dass das derzeit von Herrn Hagen Dirksen mit seinem Team geführte Honorarkonsulat seinen Einsatz als Dienstleister  – vorerst gesichert – bis Dezember 2018 ausführt.

Deutsches Honorarkonsulat Chiang Mai:
Herr Hagen E.W. Dirksen
199/163 Moo 3, Baan Nai Fun 2, Kan Klong Chonpratan Rd., Tambon Mae Hia, A. Muang, Chiang Mai 50100, – Wegbeschreibung –
GPS: 18 44’ 45” N 98 55’ 55” E
Hier die Information  der Botschaft
Allgemeine Dienstleistungen:
**Reisepässe (auch Kinderreisepass) <> Annahme von Visa-Anträgen (Schengen- und D-Visa) <> Verpflichtungserklärungen <> Beglaubigungen von Unterschriften, Abschriften und Übersetzungen <> Bescheinigungen (Lebensbescheinigungen, Einkommens- und Wohnsitznachweise, Beantragung thail. Führerscheine, etc.) <> Unterstützung bei Übersetzungen durch vereidigte Übersetzer vor Ort <> Unterstützung beim Verfahren von Eheschließungen, Anmeldung von Geburten, Namensführung, Vaterschaftsanerkennung <> Unterstützung bei Legalisierung von Dokumenten <> Hilfe bei anderen konsularischen Angelegenheiten, einschl. Not- und Todesfällen.
**Pässe werden von des Bundesdruckerei in Berlin ausgestellt. Es empfiehlt es sich auch weiterhin 6-8 Wochen für die Abwicklung (Antrag bis Abholung) zu veranschlagen!
Bürozeiten von 09:00 bis 11:30 Uhr
Tel. & Fax. 053 838735
chiang-mai@hk.diplo.de
dekonsul@loxinfo.co.th (die alte Adresse funktioniert weiterhin).

Neues Formular bei der Verlängerung des Jahresvisum

„Bekanntmachung der Konditionen und Voraussetzungen für die Erlaubnis sich zeitlich begrenzt im Königreich Thailand aufzuhalten“

Ein Thai-Ticker Leser aus Chiang Mai informierte uns das er in der vergangenen Woche, bei der Verlängerung seines „Jahresvisum“ von einem Immigrationsoffizier aufgefordert wurde ein Formular welches in Thai und in Englisch verfasst war zu lesen und dieses mit seiner Unterschrift zu bestätigen. Das Formular: In Thai u. Englisch  (PDF)

Wir haben denen, die nicht so sicher sind, in Thai oder Englisch, dieses Formular übersetzt:
Deutsche Übersetzung  (PDF)

Thailand Nachrichten Informationen

Zur Werkzeugleiste springen