Schlagwort-Archive: Jahresvisa

Behörden-Marathon für Visaerneuerung

der-farangLESERBRIEFEBehörden-Marathon für Visaerneuerung
Ein Schweizer Ehepaar berichtet von ungewohnten Komplikationen bei der Erneuerung seines Jahresvisums …
https://der-farang.com/de/pages/behoerden-marathon-fuer-visaerneuerung 

————————————
Das heißt: Farang Ehepaare müssen ihre Ehe in Bangkok ebenfalls beglaubigen lassen. (Um als Ehepaar nur 800. Tsd THB auf dem Konto angeben zu müssen).
Der Weg: Zuerst von der jeweiligen Botschaft: „Beglaubigung der Ehe“ (wobei dort die „Ehe Bescheinigung“ der jeweiligen Behörde „Standesamt“ in z.B. Deutschland, vorgelegt werden muss), nach einer solchen Beglaubigung muss diese vom „Ministry of Foreign Affairs of Thailand überbeglaubigt werden und danach kann erst bei der Immigration ein Visaantrag gestellt werden und jede Person benötigt NUR 400 Tsd THB, auf dem Thai-Konto:
(Konsequenz wäre dann auch, diese Ehepaare müssten auch zeigen das sie zusammenleben, mit Fotos vom Haus, Wegbeschreibung für Immi und die Immigration kontrolliert dieses auch, Befragung der Nachbarn, Kontrolle im Haus usw.). Fall vom Ehepaar jede Person 800. Tsd THB vorgelegt werden, dann entfällt das alles. …

Die Thaibehörden Passen sich den internationalen Gegebenheiten an.

Warum diese Mitteilungen? Damit Sie sich bei einem Visaantrag vorbereiten können, ob dieses auch in Chiang Mai, Hua Hin, Phuket usw. so gehandhabt wird?
Aber nach dem neuen Chef, vermuten wir, wird es Thailandweit so sein.

Chiang Mai Immigration und ein superschnelles „Jahresvisa“

Leserbriefe
Chiang Mai Immigration und ein superschnelles „Jahresvisa“ für Menschen mit Handicap, Ältere und Schwangere.

Ein Rollstuhlfahrer berichtete das er sein „Jahresvisa“, genau heißt es „Application for Extension of Temporary stay in the Kingdom“ sowie sein Re – entre Permit im Chiang Mai Promenada, bei der dortigen Immigration verlängert hatte. Ca. 25 Minuten und alles war erledigt. Alle Unterlagen hatte er dabei vorbereitet und abgegeben. (Fotos, Geldnachweis, ausgefüllte Vordrucke, Kopien, waren auch unterschrieben).

Zuerst meldete er sich bei der Registration der Immigration, Menschen mit Handicap, Ältere (über 75 Jahre) und Schwangere  haben bei der Chiang Mai Immigration die Möglichkeit – eine „PRIORITY LANE“ nutzen zu können. die Gründe müssen auf dem Formblatt unten kurz dargestellt werden. Muster PDF „PRIORITY“ Formular. Zu dieser PDF muss eine Kopie der ersten Reisepassseite beigefügt werden. Nach einer Wartezeit von fünf Minuten und einem Foto ging es zum zuständigen Schalter für „Jahresvisa“. Danach musste noch eine Kopie vom neuen Visa erstellt werden und es ging weiter zum Re – entre Schalter, nach Eintrag im Reisepass war alles fertig.

Der Reibungsloseablauf die Freundlichkeit und Schnelligkeit bei der Immigration Chiang Mai, haben ihm dazu veranlasst diese Zeilen, zu schreiben.

Aufenthalt bei der Immigration ca. 25 Minuten
Kosten:
Jahresvisa:                            1.900 THB
Re – entry Permit                   3.800 THB
Einkommens-Nachweis:        1.500 THB