Archiv der Kategorie: Allgemein

Neue Formulare braucht das Land

Neues Zusatz Formular bei der Verlängerung des Jahresvisum, fordert die Immigration Chiang Mai.
Zusätzlich zum TM 7  (Bei Formblätter der Immi. unter: STAY IN THE KINGDOM angegeben).

„Bekanntmachung der Konditionen und Voraussetzungen für die Erlaubnis sich zeitlich begrenzt im Königreich Thailand aufzuhalten“

Bei der Verlängerung seines „Jahresvisum“ ist nun zusätzlich ein Formular, welches in Thai und in Englisch verfasst ist, auszufüllen  und dessen Kenntnisnahme mit seiner Unterschrift zu bestätigen.
Das Formular: In Thai u. Englisch  (PDF)

Wir haben denen, die nicht so sicher sind, in Thai oder Englisch, das Formular übersetzt:
Deutsche Übersetzung (PDF) Nur als Muster

(Z.K. das erste Formular, welches noch einmal von der Immi gekürzt wurde: Übersetzung  (PDF) nur um das obere verständlicher zu machen)

Übersetzt von Paul Martini, professioneller Übersetzer für Deutsch und Englisch, info@thailandprivat.com

Nützliche Dokumente für den Ernstfall – Vortrag in Chiang Mai

Die Swiss Lanna Society Chiang Mai (SLS) informiert
Veranstaltung in Deutsch „Dokumente für den Ernstfall“.

Vortrag von Christine Löhrer, Juristin CH
Falls uns hier in Thailand mal etwas zustossen sollte, dann braucht man immer und zwar sofort gewisse Dokumente. Wenn man sich diesbezüglich nicht vorbereitet hat, so begibt sich jemand unter hohem Stress auf die Suche …
Besteht eine Patientenverfügung? Eine Vollmacht? Wo findet man das Testament? Wie muss ein Testament hier verfasst sein? …

Einladung an interessierte aus D – A – CH  Einladungs u. Informations-PDF
Am 16. November 2017 – Im „Le Meridien Chiang Mai“ – 18:30 Registration – 19:00 Vortrag

Thb 400.- für SLS Mitglieder inkl. Apéro und Handouts
Thb 800.- für Nichtmitglieder inkl. Apéro und Handout

Anmeldung an: events@swisslanna.com bis 13 Nov 17

Kostenfrei, vom normalen Telefon, nach Thailand Telefonieren

Von Deutschland z.B nach Thailand ausprobiert, es funktioniert prima.

Zuerst muss  man , für den Wohnort in Deutschland in dem man angemeldet ist, eine kostenlose Telefonnummer bei SIPGATE www.sipgate.de holen.

Danach bei z.B. PHONERLITE (es ist aber auch bei sipgate bereits zum fertigen Gebrauch vor angegeben), aufgefahren.

Damit kann man, auf seinem Computer bereits Anrufe kostenfrei, in hervorragender Qualität, entgegen nehmen.

Anrufe auch auf einem ganz normalen Telefon z.B. in Thailand entgegennehmen geht auch.
Dazu muss man bei bei Mc Asia www.McAsia.de ein kleines „Gerät“ bestellen, kaufen (was nicht kostenfrei ist), nun kann man – kostenfrei – mit oder ohne Computer einzuschalten – in Thailand erreicht werden. Mc Asia Installation  Vorschläge.

Aber es gibt noch viele Möglichkeiten mehr von Sipgate aus, die dann aber nicht kostenfrei sind.

Kremation von König Bhumibol (2): Fragen & Antworten!

Eine Zusammenstellung von Thaizeit.  Am Donnerstag, den 26. Oktober 2017, findet in Bangkok die Einäscherungszeremonie für König Bhumibol Adulyadej statt. In drei Berichten listen wir für Sie das Wichtigste im Überblick. Hier ist der Teil 2.
Im 1. Teil unserer Serie gab Ihnen unser Thaizeit-Team allgemeine Hinweise zur Bestattung des Monarchen Rama IX: Was Bangkok Besucher wissen müssen. In dieser Ausgabe geben wir Antworten auf Ihre wichtigsten Fragen…. Weiterlesen

Leserbrief – Todesfall in Chiang Mai

Der Tod kommt meistens unerwartet, jeder muss sich einmal von dieser Welt verabschieden.

Ein Farang ist in Chiang Mai, Thailand, bald 95 Jahre alt friedlich verstorben. Wolfgang Ladenburger, der mit der Familie des Verblichenen befreundet ist, gibt hier den Lesern eine genaue Beschreibung über den Behörden-Weg an und wie es möglich ist auch als Christ, in diesem Buddhistisch geprägten Land, eine Beerdigung mit einem Pfarrer zu erhalten. … pdf

Todesfall in Chiang Mai

Kurzinformation aus dem Honorarkonsulat in Chiang Mai

Es kann davon ausgegangen werden, dass das derzeit von Herrn Hagen Dirksen mit seinem Team geführte Honorarkonsulat seinen Einsatz als Dienstleister  – vorerst gesichert – bis Dezember 2018 ausführt.

Deutsches Honorarkonsulat Chiang Mai:
Herr Hagen E.W. Dirksen
199/163 Moo 3, Baan Nai Fun 2, Kan Klong Chonpratan Rd., Tambon Mae Hia, A. Muang, Chiang Mai 50100, – Wegbeschreibung –
GPS: 18 44’ 45” N 98 55’ 55” E
Hier die Information  der Botschaft
Allgemeine Dienstleistungen:
**Reisepässe (auch Kinderreisepass) <> Annahme von Visa-Anträgen (Schengen- und D-Visa) <> Verpflichtungserklärungen <> Beglaubigungen von Unterschriften, Abschriften und Übersetzungen <> Bescheinigungen (Lebensbescheinigungen, Einkommens- und Wohnsitznachweise, Beantragung thail. Führerscheine, etc.) <> Unterstützung bei Übersetzungen durch vereidigte Übersetzer vor Ort <> Unterstützung beim Verfahren von Eheschließungen, Anmeldung von Geburten, Namensführung, Vaterschaftsanerkennung <> Unterstützung bei Legalisierung von Dokumenten <> Hilfe bei anderen konsularischen Angelegenheiten, einschl. Not- und Todesfällen.
**Pässe werden von des Bundesdruckerei in Berlin ausgestellt. Es empfiehlt es sich auch weiterhin 6-8 Wochen für die Abwicklung (Antrag bis Abholung) zu veranschlagen!
Bürozeiten von 09:00 bis 11:30 Uhr
Tel. & Fax. 053 838735
chiang-mai@hk.diplo.de
dekonsul@loxinfo.co.th (die alte Adresse funktioniert weiterhin).

Eine heruntergeladene „PDF“ Datei bearbeiten

Für alle diejenigen die es noch nicht wussten
Nach öffnen der PDF haben Sie ein „PDF Bild“, falls Sie es Bearbeiten möchten, gehen Sie auf den Feil“ Dokument speichern (Rechts oben, neben Drucker). Danach öffnet sich ein „Bearbeitungsfeld“ und Sie können dort eine PDF Datei zur Bearbeitung öffnen mit z.B. Adobe Acrobat Reader. Auf der rechten Seite der nun geöffneten PDF Datei wird angegeben was Sie alles machen können, z.B im Bearbeitungsprogramm ausfüllen und auch ausdrucken, diese PDF können Sie dann auch speichern (umbenennen) und immer wieder ausdrucken …

Kinnaree Thai – Thailand am Berliner Südstern

Prev Next

KINNAREE-THAI – ein kulinarischer Urlaub am Südstern

Probieren Sie eines unserer köstlichen Entengerichte, mit hausgemachter Pflaumensauce – eine Kinnaree-Thai Spezialität. Entdecken Sie in unserem Restaurant, ausgezeichnet mit dem „Thai-Select Premium- Award“, die Vielfalt der authentisch-traditionellen Küche mit Rezepten aus familiärer Herkunft. Unser Streben ist es, Sie mit raffinierter Kochkunst und mit zuvorkommender Gastlichkeit zu verwöhnen – für Ihren kulinarischen Urlaub am Südstern.

Unser erfahrener Chefkoch und sein Thai-Team verwenden nur qualitativ hochwertige Zutaten. So werden Frische und Individualität garantiert.

Neben der vielfältigen Speisekarte gibt es eine umfangreiche vegetarische Karte.Das umfangreiche Weinangebot ist auf die vielen Aromen der thailändischen Küche abgestimmt. Es wird abgerundet durch eine Thai-Wein-Auswahl aus Hua Hin, der königlichen Sommerresidenz.

Der gemütliche Gastraum empfängt Sie mit harmonischer Atmosphäre. Von Geburtstags- bis Weihnachtsfeier steht Ihnen ein zweiter lichtdurchfluteter Gastraum zur Verfügung. In der warmen Jahreszeit lädt die große Terrasse ein.

Wählen Sie von Montag bis Freitag (12 bis 16 Uhr – außer feiertags) aus jeweils 7 verschiedenen Mittagsmenues.

Seien Sie willkommen – wir freuen uns auf Ihren Besuch. Sawadee-krap – Ihr KINNAREE-THAI-Team

Unser Ostermenü (PDF)

Kinnaree Thai

Songkran – das thailändische Neujahrsfest

Songkran bedeutet in Sanskrit den Eintritt der Sonne in eines der Tierkreiszeichen. Maha Songkran, wie der volle Name in Thai heißt, meint jedoch speziell den Eintritt der Sonne in das Zeichen des Widder. Dieses Songkran ist das einzige, das die Leute kennen und welches ihr Interesse weckt. Auch ohne „Maha“ weiß daher jeder, dass damit der Frühlingspunkt (Tagundnachtgleiche) gemeint ist.
Songkran ist ein fixer Termin im Sonnenjahr und wird jedes Jahr vom 13. bis 15. April (manchmal auch 16. April) gefeiert. Es ist das traditionelle thailändische Neujahrsfest,  … Weiter

Quelle: clickthai.de

Filmabend – „Sabai, Sabai Deutschland“

Ein Filmabend in München –
Dienstag, 21.02.2017,  19:00 Uhr im Museum Fünf Kontinente

 „Sabai, Sabai Deutschland“

Filmabend mit Detlev F. Neufert, dem Regisseur des Films.

In Zusammenarbeit mit Deutsch Thailändischer Gesellschaft; Museum Fünf Kontinente und GTMA- German Thai Media Association.

 Der vom Goethe Institut Bangkok in Zusammenarbeit mit der EU produzierte Film geht in fünf Porträts der Frage nach, wie es sich für Thailänder anfühlt, in Deutschland zu leben. Welche Erfahrungen und Tipps haben sie für Neuankommende? Wie können bereits in Thailand die Weichen für eine gelingende Integration gestellt werden?

 Die Dreharbeiten für „ Sabai, Sabai Deutschland“ fanden in Berlin, Düsseldorf, Heilbronn, Paderborn und Bernau am Chiemsee statt.

Eintritt 5€

Der Trailer: https://www.facebook.com/goetheinstitut.thailand/videos/1219648301446950/