Leserbrief – Todesfall in Chiang Mai

Der Tod kommt meistens unerwartet, jeder muss sich einmal von dieser Welt verabschieden.

Ein Farang ist in Chiang Mai, Thailand, bald 95 Jahre alt friedlich verstorben. Wolfgang Ladenburger, der mit der Familie des Verblichenen befreundet ist, gibt hier den Lesern eine genaue Beschreibung über den Behörden-Weg an und wie es möglich ist auch als Christ, in diesem Buddhistisch geprägten Land, eine Beerdigung mit einem Pfarrer zu erhalten. … pdf

Todesfall in Chiang Mai

Ein Gedanke zu „Leserbrief – Todesfall in Chiang Mai“

  1. guten tag

    ich habe soeben diesen Brief gelesen und finde es hilfreich solche Infos zu bekommen. vielen dank an den verfasser. ich selbst lebe nicht in Chiang-mai habe aber dort einen freund., den ich regelmässig besuche. ich werde ihn auf dieses schreiben aufmerksam machen.

    mit freundlichem gruss

    j.steiner

     

      (Quote)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.